Foto: Melanie-Chizea-Flachs


                                                                                 Weitere Infos unter -> Kontakt

_______________________________________________________

                                                                           Wir danken herzlich für die Unterstützung:
 


                                     





                                   

_______________________________________________________



 Erste CD-Produktion ist angelaufen

Der erster Schliff für die erste Pöngche-CD ist getan. 
Jetzt heißt es für "De Pöngche" bis zur Aufnahme im Juli: "üben, üben, üben und Stimme fürs Studio schonen. 



            Meinolf Bauschulte (links) und Pöngche Ulrich Havermann bei der rhythmischen Überprüfung der Texte. 
    (Foto: Dirk Chauvistré)
_______________________________________________________

 (Foto: karnevalinaachen.de)


                           De Pöngche jönt met Fleischhauer                            än ordentlich PS dörch de Sessiuen

     Volkswagen Zentrum am Europaplatz unterstützt weiterhin das Gesangsduo "De Pöngche"

                                            Dank des Volkswagenzentrums am Europaplatz ist das Gesangsduo "De Pöngche",                                                                                           Ulrich Havermann und Dirk Chauvistré (vorne links),                                                                  auf ihrem Zug durch das närrische Aachen stets pünktlich auf allen Bühnen. 

                                                            VW-Geschäftsführer Andreas Krabbe (vorne rechts)                                                                                                       weiß als Hofstaatmitglied von Prinz Rainer I. (2012) wie wichtig die Mobilität im Karneval ist.                                                              In Begleitung von Prinz Michael II. wünscht Andreas Krabbe den Pöngche eine sichere Session                               und immer eine "gute und sichere Fahrt". 

"Dubbele Merssi" sagen De Pöngche!

        ______________________________________________________

_______________________________________________________


De Pöngche sangen das Mottolied der Session 2015

FestAusschuss Aachener Karneval e. V. (AAK) beauftragte "De Pöngche"

(Axel Wichterich) In der vergangenen Session konnte der FestAusschuss Aachener Karneval e.V. zum ersten Mal ein Mottolied mit Jupp Ebert präsentieren. Hier knüpfte er in der Session 2015 an. Der FestAusschuss konnte zwei bekannte Aachener Karnevalisten davon begeistern, das Mottolied 2015 zusammen mit Meinolf Bauschulte zu produzieren. 

De Pöngche präsentierten das Mottolied beim Sessionstart des AAK  „Vür wecke Öcher Jecke“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit.

Mottolied 2015 anhören:

http://www.arrangeur.de/AAK_2015.html

_______________________________________________________

De Pöngche versprechen viel Öcher Platt

Viele Öcher Tüen und Platt haben sich die zwei Vollblutkarnevalisten auf die Fahne geschrieben.

Dirk Chauvistré und Ulrich Havermann sind ja nun nicht unbedingt unbekannt in der Aachener Karnevalsszene und durchaus auch erfolgreich als Sänger der „Jonge vajjen Beverau“ unterwegs gewesen. Nun singen sie im Duo und wollen so unter dem Namen  „De Pöngche“ die Karnevalisten in Aachen neu begeistern. Im Aachener Sprachschatz erklärt Will Hermanns: „Pöngche, n. Pfündchen; siehe auch Ponk“. Gesanglich legen sie sicherlich viel Wert darauf, ein Pfündchen mehr durch ihre Mikrofone zu tragen.

 „Öcher Flair und viel Platt wollen wir zurück auf die Aachener Bühnen bringen“, so Ulrich Havermann. „Beides hat uns persönlich im letzten Jahr gefehlt, und ist doch essenziell für den Karneval, und vor allem das, so glauben wir, was die Leute hören wollen.“

Das Repertoire besteht in dieser ersten Session aus sechs Liedern, die alle neu aufgelegt oder produziert wurden. Die Texte stammen zum Teil aus eigener Feder. Bunt gemischt ist der neue Stil: So gibt es Klassiker, genau wie modernere Töne. „Auch zum Zuhören ist etwas dabei. Vor allem wollen wir durch unsere Melodien gute Stimmung verbreiten“ sagt Dirk Chauvistré.

„Sensationell ist, wie wir nach unserer einjährigen Pause in Aachen wieder aufgenommen wurden und wie viel Zuspruch wir erhalten haben, was sich nicht zuletzt in der Anzahl der Auftritte in dieser ersten Session zeigt“ so der gemeinsame Tenor.

Nur live

„Gesungen wird von uns nur live“ erklärt Ulrich Havermann wie selbstverständlich. „Was anderes können wir uns auch gar nicht erlauben“ ergänzt er mit einem Schmunzeln, stammt er doch von der Domsingschule und singt bis heute im Domchor. Auch Dirk Chauvistré ist nicht nur durch die „Jonge vajjen Beverau“ vorbelastet, sang er in diversen Kirchenchören und zeigte auch in der Session 2005 als Prinz Karneval sein Talent. Ulrich Havermann war Mitglied im Hofstaat von Hanns I. Bittmann und somit auch Gründungsmitglied der legendären „Jonge vajjen Beverau“, zu denen dann im Jahre 2005 auch Dirk Chauvistré stieß.

Alle Bühnen fest im Visier

      Selbstverständlich nehmen die beiden alle Bühnen ins Visier. „Ob großer oder kleinerer Verein: Wir sehen den Karneval als ein                          Gemeinschaftserlebnis an. Da ist es uns gleich, ob der Verein einen Namen in Aachen hat, oder ob es die Gartenkolonie                       von Nebenan ist. Karneval soll für alle ein Erlebnis sein.“ 

Mit der Jugendtanzgarde der Fidele Aquisgrana unterwegs

                     Bei manchen Auftritten werden "De Pöngche" von der Jugendtanzgarde der "Fidele Aquisgrana" begleitet.                                                     "Das passt", meinen Ulrich Havermann und Dirk Chauvistré passend und kurz.

Foto: Melanie-Chizea-Flachs


Weitere Infos unter -> Kontakt